Natürlich gesundes Wohnen.

Die Natur hat auf der Erde die schönsten Farben erschaffen.

Dem braucht man als Mensch nichts hinzuzufügen.

Mineralische Erden, natürliche Pigmente und Bindemittel ergeben harmonische und gesunde Lebenswelten

Lebensweltfarbe Lewefa

Die meiste Zeit verbringen wir in geschlossenen Räumen, umgeben von unnatürlichen Produkten und Werkstoffen.
Kunststoffe, Bodenbeläge und deren Kleber, Laminatböden, synthetische Farben und Lacke, Möbel aus Holzresten, gepresst, mit Kleber versetzt, und, und, und... diese Stoffe gasen dann oft über viele Jahre munter vor sich hin.

Dafür werden Grenzwerte von der Politik mit Verbänden aus Industrie und Wirtschaft festgelegt, aber: Im Sinne des Verbrauchers oder des Wirtschaft Standortes Deutschland? Na, was glauben Sie?

Der ganze Beruf des Malers ist industrieabhängig. Weiß der Malermeister nicht weiter, ruft er den Industrieberater, der ihm das Passende verkauft.

Baustoffhersteller und Händler werben mit öko- oder- biologischen Bauprodukten – häufig ist das nur Marketing!
Produkte müssen anwender- und verarbeiterfreundlich sein, damit jeder sie nutzen kann und die Verkaufsmenge stimmt.
Gesetzlich klar definierte Biozeichen für schadstofffreie Produkte gibt es nicht: Die Baustoffindustrie erfindet welche und macht dann Werbung damit.

Den Blauen Engel als Umweltzeichen gibt es nur für schadstoffreduzierte Produkte – schadstofffreie bekommen ihn nicht. Schadstoffreduziert sollte Ihnen zu denken geben.

Naturfarben und Baustoffe erfordern ein spezielles Fachwissen und Können, welches in den Berufsschulen und in der Ausbildung zum Malermeister nicht vermittelt wird – oder fragen Sie doch mal den Maler Ihres Vertrauens, ob er Bindemittel und Farben aus natürlichen Rohstoffen selbst herstellen kann.

Das ist Fachwissen: Farben und ihre Eigenschaften auch in Industrie- und Fertigprodukten beurteilen zu können.
Es ist wie bei der Nahrung: Je natürlicher, desto gesünder für Mensch und Umwelt. Naturfarben und Baustoffe sind eine gesunde Alternative zu Industrieprodukten: Sie sind von hoher Qualität und belasten weder Umwelt noch die Atemluft.

Bleiben Sie natürlich, wo immer es möglich ist. Das muss nicht teuer sein.

Ralf Donath Malermeister,
Farb- und Lacktechniker für Gestaltung und Denkmalpflege